Heilsteine – da muß man doch dran glauben, oder?

Wie oft ich das schon gefragt worden bin….

Wirkt ein Stein nur dann, wenn ich daran glaube?

Meine Standardantwort darauf heißt ganz einfach: "Wer nichts weiß, muß alles glauben!" Frei nach dem Sprichwort von Marie von Ebner-Eschenbach

Welch wahre Worte. Ich erinnere mich noch gut an meine Anfänge mit dem Brunnenstudio, wer das noch kennt. Als zu den Zimmerbrunnen und Verneblern die Heilsteine also Edelsteine oder auch Trommelsteine ins Sortiment einzogen und ich in meinen Anfängen auf jedem Markt zu finden war, hörte ich es soooo oft diesen einen Spruch: "Da muß man ja dran glauben!"

Tja - wer nichts weiß, muss alles glauben - So ist es.

Wofür ist wissen gut?

Was soll ich sagen? Wissen hilft auf jeden Fall, nicht alles einfach ungepüft übernehmen zu müssen.

So lernst Du bei mir viel über Steine, viel Wissen, viel Anwendung - und - Du machst viele eigene Erfahrung. Die unterstreichen Dein Wissen und so wird es unerschütterlich!

Da können die Kritiker glauben, was sie wollen - Du weißt! Das macht den Unterschied. Dinge zu Wissen und durch Erfahrungen zu verinnerlichen, das kann dir niemand nehmen. 

Auch ich musste das erst lernen und zweifelte oft, ob mir das gelingen würde. Zum Glück habe ich trotz der Zweifel meine Ausbildung absolviert und es hat mir nicht nur bei so unwissenden Fragen anderer gut gedient, sondern ich bin dadurch auch die geworden, die ich heute bin - und das ist gut so. Denn durch die vielen selbst erlebten Lektionen und Erfahrungen kann ich Dir heute all das Geben, was auch mir zu Teil wurde.

Ein umfangreicher Wissens- und Erfahrungsschatz, der mich über die Zeit zur Expertin werden lies. Diesen Schatz teile ich gern mit allen wissbegierigen Steinfreunden, indem ich mein Wissen weitergebe.

Nein, auch mein Wissen kam nicht über Nacht. Es hat gedauert und es hat Hartnäckigkeit und Liebe zu den Steinen gebraucht, das durchzuhalten. Es hat viele Tränen gekostet und einige Rückschläge und traurige Erfahrungen, aber auch viel Lebensfreude und Spaß und neue Erkenntnisse in mein Leben gebracht.

Was heißt eigentlich Wissen?

Wissen heißt laut Wörterbuch, von etwas unterrichtet zu sein und sich der Auswirkung bewusst zu sein. 

Wissen ist die Überzeugung, das Dinge richtig sind, das sie stimmen. Wissen ist also die Kenntnis von Tatsachen, so das Wörterbuch. 

Bei den Wirkprinzipien der Heilsteine ist genau das der Fall. Es gibt vier Prinzipien und diese entsprechen vorliegenden Tatsachen. Es sind also keine Vermutungen mehr.

Das heißt Wissen für mich

Für mich heißt Wissen auch, die Sicherheit in der Anwendung einer Sache zu haben. Die Kenntnis zu haben, aufgrund zuverlässige Aussagen gemacht werden können. 

Mehrfach und wiederholbar dasselbe erleben gibt mir die Sicherheit, an etwas zu glauben und es dann auch sicher einsetzen zu können.

Wissen kann nicht nur erlernt werden sondern auch erfahren! Am besten als Selbsterfahrung. Das sind die Erfahrungen, die du in deinem Leben nicht mehr vergisst.

Was du tun kannst, wenn du dir nicht sicher bist

Wenn du Dinge hörst, die du nicht glauben kannst, dann probiere sie aus. Was natürlich nicht heißt, dass du vom Dach springen sollst, nur weil dir jemand sagt, es sei toll. Also wäge immer gut ab, damit du dich nicht selbst in Gefahr bringst.

Du wirst nicht schlauer, wenn Du alternative Heilweisen wie die Steinheilkunde einfach als „Blödsinn“ abtust. Gerade Du wirst das nicht tun, denn du liest gerade diesen Artikel.

Was passiert, wenn ich nicht alles glaube?

Immer wieder habe ich Menschen in der Ausbildung, die glücklicherweise nicht alles glauben, was ihnen erzählt wird. Auch mir nicht.

Das ist auch gut so, denn dann haben sie die Möglichkeit, es nachzuprüfen und selber ihre eigenen Erfahrungen zu machen.

Erst wenn du selbst eine tiefe Erfahrung zu einem Thema machen kannst, wird sie dir „in Fleisch und Blut übergehen“, wie man so schön sagt.

Nur vom Bücherlesen und Hörensagen kann sich niemand tiefes, selbsterfahrenes Wissen anhäufen. Bei selbst erlebten Erfahrungen sieht das schon ganz anders aus. Ich kannst du selbst machen und es überzeugt dich oder nicht.

Wissen ist eine feste Basis, so muß ich nicht jedes geplapper glauben. Heilsteine selbst erleben und die Magie selber fühlen, das schärft die Sinne und das Vertrauen! #heilsteine #edelsteine #heilsteine-magierin #heilsteinmagie

Click to Tweet

Wozu selber ausprobieren

Wenn ich dir erzähle, dass du die Energie eines Kristalles in der Hand spüren kannst, wirst du mich vielleicht anlächeln.

Gebe ich dir aber einen in die Hand und bitte dich, mit der Kristallspitze auf deine Handfläche zuzugehen, dann wirst du ihn spüren. Du wirst sehr wahrscheinlich sogar seine Drehrichtung herausfinden.

Die innere Struktur von Bergkristallen bildet spiralförmige Gitter, die du als Rechts- oder Linksdrehung in deiner Handfläche spüren kannst. Probiere es aus. Was passiert? Glaubst du es, weil ich es behaupte oder weißt du es jetzt, weil du es selbst erlebt und gespürt hast?

So kannst du mit vielen Dingen verfahren. Also, lass dir nicht reinreden, nur weil andere nicht Wissend sind.

Glaub an das, was du selbst erfährst! Was du selbst erlebst!

Eine Übung zur Selbsterfahrung für dich

Eine Übung kannst Du quasi überall in der Natur machen.
Bau dir einen Steinkreis. Dazu kannst du das Thema studieren, musst Du aber nicht. Einfach machen geht auch.

Geh an einen Ort, an dem einige Steine vorhanden sind. Forme sie zu einem Kreis, setze dich hinein. Dann versuche, deine Gedanken einen Moment lang zur Ruhe zu bringen und zu erspüren, was an Energie in diesem Kreis vorhanden ist.

Du kannst auch vorher ohne Steinkreis spüren, welche Energie da ist. Vielleicht kannst du den Unterschied dann besser erfassen.

Wenn du dir deiner Wahrnehmung noch nicht sicher bist, versuche z.B. ein Viereck, Quadrat oder eine andere Form zu legen. Setze Dich wieder hinein und spüre, was kommt. Merkst Du einen Unterschied?

Wenn du in ein Geschäft mit Steinen gehst, dann schau dich doch einmal um. Du musst ja nicht sofort Edelsteine kaufen. Sammle dich einen Moment, schließe kurz die Augen. Denke an ein Problem oder ein Thema, dass dich beschäftigt. Dann öffne die Augen und greife nach dem Stein, der dich jetzt anspricht. 

Nicht lange zaudern, sondern sofort zugreifen. Jetzt kannst du nachfragen oder um ein Buch bitten, und nachlesen, worin der Stein unterstützen soll. Sehr wahrscheinlich hat er etwas mit deinem Thema zu tun.

Das ist eine einfache, intuitive Methode, dir den richtigen Heilstein zu finden. Heilsteine kaufen ist Vertrauenssache. Also achte darauf, dass du von einem Fachmann/Fachfrau gut beraten wirst.

Wenn du Heilsteine kaufen willst, achte auch darauf, dass du darin unterwiesen wirst, wie du richtig mit ihnen umgehst und sie reinigst, damit du lange Freude daran hast.

Was macht ein gutes Fachgeschäft aus?

Auskunft über gute Fachgeschäfte findest du in meinem Blogartikel Die Qualität von Heilsteinen. Hier wird ein Siegel für gemmologisch kontrollierte Qualtiät vorgestellt und du erfährst, warum Qualtität bei Steinen so wichtig ist.

Wenn auch du davon träumst, endlich mehr zu Wissen über die Steine zu erhalten, an denen du so viel Freude hast, dann weißt du jetzt, dass es erlern- und erfahrbar ist. 

Bist du bereit dazu?

Dann starte jetzt durch - sonst wirst Du weiterhin alles Glauben müssen, was Dir gesagt wird 🙂

Wenn du mehr über Steine wissen und lernen möchtest, komm in meinen Basiskurs oder starte Deine Ausbildung zum EdelsteinpraktikerIn bei mir.
Das macht dich zur ExpertIn durch gelebte Selbsterfahrung und viel Fallbeispiele.

Ich habe Deine Frage noch nicht beantwortet? Dann komm mit mir ins Gespräch, schreib mir Deine Fragen oder teile sie mir telefonisch mit. Auch Anregungen für Themen weiterer Artikel nehme ich gern entgegen.

Ina Wißmann – steine@ina-wissmann.de  Telefon: 04188-44 44 536



Vielleicht gefällt dir das auch...

Qualität von Heilsteinen erkennen
Mit Heilsteinen durch den Sommer

Schreibst du mir einen Kommentar zu diesem Artikel?


Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Hol dir jetzt den Newsletter mit

vielen Tipps und Berichten zu Heilsteinen!